Allgemein, Poetry, Prose, Writing

publication: gender blender

Write on gender/ sex/ dysphoria/ euphoria/ pride or whatever colour of the spectrum you prefer.

3 poems

or prose (max. 9000 characters)

unpublished

Deadline: April 30th 2019

.doc or .pdf to litus.fanzine@gmail.com

all rights remain with the author

Auf zu neuen Ufern – raue Küsten, sanfte Strände oder auch Heimathäfen.

Unabhängiges unkonventionelles Projekt für Literatur 

Warum macht man sowas?

Weil Poesie allen gehört. Und bei allen Gehör finden kann und es verdient, gehört zu werden. 

Jenseits von kommerzieller Einheitspampe, just for the enjoyment of it. 

Deshalb haben wir uns entschieden, eine Plattform für gänzlich unterschiedliche Literatur zu schaffen. Ob in Englisch oder Deutsch: Drückt euch aus!

 

„There is no excuse for poetry“

 – Flann O’ Brien – 

 

Unsere erste Ausgabe ‚Gender Blender‘ widmet sich der Vielfalt der Geschlechter. Schreibt über 

den Seiltanz untenrum – die Weiblichkeit des Bauarbeiters, die Fierceness der Drag Queen 

oder weibliche Potenz und männliche Ohnmacht – und alles dazwischen. 

Und wer keinen Bock auf gar nichts hat – sehr willkommen! 

 

Reicht ein:

Bis zu 9000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) Prosa.

Oder bis zu drei Gedichte.

Beides bitte unveröffentlicht.

Die Rechte bleiben bei euch. 

 

Einreichungen bitte als .doc oder .pdf unter litus.fanzine@gmail.com

 

Wir freuen uns. 

Standard